Ernährungsberatung

Hören Sie nicht auf: "Lassen Sie das doch einfach weg!"

Solche Pauschalaussagen können für Patienten mit ernährungsabhängigen Grunderkrankungen Mangelernährung, Verlust von Lebensqualität, aber auch Verlust von Resorptionsfähigkeit oder eine erschwerte Diagnose zur Folge haben. Wenn Sie Beschwerden haben, die Sie mit Ihrer Ernährung in Verbindung bringen, sollten Sie immer zunächst Ihren Arzt konsultieren. 

Eine ernährungstherapeutische Begleitung ergänzt die ärztliche Diagnose und Behandlung beim Arzt:

Wir besprechen, was Sie essen und essen sollten. Am Anfang steht eine ausführliche Anamnese mit Ernährungs- und Symptomprotokoll sowie der Sichtung vorhandener Befunde.
Nach Wunsch erstelle ich auch Nährwerttendenz- oder Nährwertfeinalaysen, die Ihre aktuelle Energie- und Nährstoffzufuhr detailliert aufzeigen und mit aktuellen Empfehlungen abgleichen. 

Sie erhalten konkrete Empfehlungen zur Lebensmittelauswahl, abgestimmt auf Grunderkrankung und individuelle Ess- und Lebensgewohnheiten.

 

Meine Beratungsschwerpunkte:

  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien
    Lebensmittelallergien bei Kindern und Erwachsenen
    Fruktosemalabsorption und Sorbitintoleranz, Laktoseintoleranz, Histamin-Unverträglichkeit
  • Erkrankungen und Operationen des Verdauungstraktes
    Zöliakie, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Kurzdarmsyndrom, Divertikel, Reizdarmsyndrom

    prä- und postoperative Ernährung bei adipositaschirurgischen Eingriffen wie Magenbypass, Sleeve/Schlauchmagen, Magenband
  • Ernährungsabhängige Stoffwechselerkrankungen
    Diabetes mellitus, Fettstoffwechselerkrankungen
  • Gewichtsmanagement 
    Adipositas, Übergewicht, Untergewicht

     

Ich bin zertifiziert zur Kostenerstattung durch die Krankenkassen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter ORGANISATORISCHES oder sprechen Sie mich an, ich informiere Sie gern!

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.